Bei einer Unternehmensgründung prasseln viele Aufgaben gleichzeitig auf das Team bzw. den Gründer ein. In diesem Kurs soll mit Hilfe der Grundlagen des Projektmanagements eine Hilfe an die Hand gegeben werden, eine Struktur in die anstehenden Aufgaben zu bekommen. Ein ausgefeiltes Projektmanagement ist nicht die größte Sorge eines Gründers, aber schon ein paar Grundlagen können helfen, die wichtigsten Aspekte eines Projekts (Risiken, Stakeholder, Finanzen, Termine) im Blick zu haben. Wir werden uns alle Module des Projektmanagements in einer Übersicht anschauen und nach Wunsch 2-3 davon vertiefen.  

Wir klären folgende Fragen:

  • Was ist eigentlich ein Projekt?
  • Wozu brauche ich Projektmanagement?
  • Welche Bereiche umfasst Projektmanagement?
  • Brauche ich das alles als Gründer? 
  • Welche tools kann ich benutzen?

Termin

  • Fr, 11.3.2016, 13:30-17:30 Uhr

Johannes Brodführer

Johannes Brodführer

Das Interesse für Unternehmertum hat sich bei Johannes recht früh gezeigt und der Gewerbeschein war mit 16 Jahren beantragt. Seit dem folgten mehrere Gründungen und deren Ende (positiv wie negativ) und die Erkenntnis, dass ein eigenes Unternehmen genau das Richtige ist. Um dem Spaß am Gründen noch wissenschaftliche Grundlagen an die Seite zu geben folgte ein Bachelor, ein Master und auch die Promotion ist geplant. Nach dem Abschluss des Studiums hat Johannes einige Jahre als Berater in der Automobilbranche gearbeitet, meistens im Bereich connected car und electric mobility. 2015 kamen Innovationsmanagement und Technologie-Scouting als Themenbereiche hinzu. Die Liebe zu Start-ups ist geblieben und neben großen Unternehmen arbeitet Johannes mit Start-ups als Berater, Coach oder Investor.