Gründer konzentrieren sich meistens vollständig auf ihre Geschäftsidee, die Suche nach Finanzierung und andere externen Ressourcen. Die Entwicklung der eigenen Stärken, die Wertschätzung der eigenen Potentiale, der Umgang mit Krisen und hilfreiches Selbstmanagement, die Entwicklung handlungsfähiger Teams, anerkennende Kommunikationsstile und Überlegungen zu Führung und Organisation des neuen Gründungsvorhabens kommen meistens zu kurz. Die Startup Academy möchte Gründer auch in diesen Bereichen darin unterstützen, Führungskraft und Kooperationsstärken weiter zu entwickeln, um agil und überzeugend Gründungsvorhaben aufbauen und führen zu können.

Dieses Seminar hat ein dialogisches Grundkonzept. Die Teilnehmer sind eingeladen, sich aktiv einzubringen und auch Verantwortung für das Programm und die Gruppe zu übernehmen. Es wird immer wieder in Kleingruppen gearbeitet, um Selbstreflektion zu ermöglichen, unterschiedliche Sichtweisen kennenzulernen und anzuerkennen. Die Inhalte werden sich auch nach den Bedürfnissen der Gruppe richten.

  • Von der Gründung zur Führung
  • Systemische Organisationsentwicklung
  • Führung und Kommunikation
  • Teamentwicklung und Zusammenarbeit

Inhalte & Termine

  • Mi, 16.9.2015, 18-21 Uhr_Session 1: Von der Gründung zur Führung

    • Archetypische Führungsleitbilder
    • Kleingruppenarbeit: Autoritätspanorama Führungsvorbilder
    • Bilder von Organisation
    • Der Sinn von Führung
    • Action Learning: Tower of Power
    • Führungspraxis: Sich selbst führen, Menschen führen, Organisationen führen
    • personcentered leadership
  • Mi, 23.9.2015, 18-21 Uhr_Session 2: Systemische Organisationsentwicklung

    • Führen als Prozess und Profession
      Systemisches Denken
      Konstruktion von Wirklichkeit
    • Das Dreieck der Organisationsentwicklung
    • Exponential Organizations
      Methoden der Zukunftsgestaltung
      Der Dialog im Mittelpunkt
    • Coaching als Führungsinstrument
  • Mi, 21.10.2015, 18-21 Uhr_Session 3: Führung und Kommunikation

    • Was wir vom Improvisationstheater lernen können
    • Action Learning: Improvisation
      Kommunikation: Basics, dos and donts
      Open Asking: die richtigen Fragen richtig stellen.
    • Achtsamkeit als Führungsmaxime
      Bewältigung von Problem-Trancen
  • Mi, 11.11.2015, 18-21 Uhr_Session 4: Teamentwicklung und Zusammenarbeit

    • Menschen (zusammen-)führen
      Wie wird man ein High Performance Team
      Teamentwicklung mit dem Competing Value Model
    • Was man über sein „lnner Team“ wissen sollte.
    • Umgang mit Vielfalt und Kulturen
      Action Learning
    • Kulturalley
      Rollen und Regeln
      Umgang mit Neuem und Unbekanntem
    • Kollegiales Coaching
    • Effectuation – Starten von Schnellbooten

Klaus Haasis

Klaus Haasis

Klaus Haasis ist internationaler Coach, Trainer, Mentor, Speaker und Business Angel. Unter dem Motto ask klaus! vereint er jahrzehntelange Führungserfahrung, personzentrierte Beratungskompetenz und hypno-systemische Coaching-Expertise mit Management-Knowhow aus Technologiebranchen, Kreativwirtschaft, Politik und öffentlichem Sektor. Themenfelder sind Dialogische Organisationsentwicklung, Digitale Transformation, Agile Führung und Systemisches Innovationsmanagement. Er war fünfmal Gründungsgeschäftsführer und ist an mittelständischen und startup-Unternehmen beteiligt, u.a. mit Hanse Ventures Hamburg, buildit Accelerator in Estland und Business Angels Region Stuttgart Beteiligungs GmbH . Er ist Scrum Master, Effectuation Expert, Director des TCI Innovationsnetzwerk in Barcelona, stv. Vorsitzender der izf Initiative Zukunftsfähige Führung und Gründungsmitglied von Startup Stuttgart e.V., www.klaushaasis.de